Die Talsperre Wendefurth

Die Talsperre Wendefurth

Die Talsperre Wendefurth gehört zur Stauanlage bei Wendefurth im Harz. Die Anlage besteht aus der Talsperre, dem Wasserkraftwerk und dem Stausee. Die Talsperre Wendefurth wurde zwischen 1957 und 1964 errichtet. Die Wendefurther Talsperre gehört heute zum Talsperrensystem des Bodewerkes. Sie staut die Bode und den Zufluss Rappbode oberhalb von Wendefurth. In erster Linie soll die Talsperre Wendefurth vor Hochwasser schützen. Neben dieser Aufgabe dient sie zudem als Unterbecken für das Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth und als Wasseraufhöhung des Flusses bei Trockenheit.

Die gesamte Talsperre Wendefurth und der Stausee sind ein schönes Ausflugsziel für Touristen und gehört zu den Sehenswürdigkeiten des Harzes. Die Wendefurther Talsperre kann unteranderem besichtigt werden, sie bietet einen tollen Ausblick auf den Ort und die Landschaft. Der Stausee wird kann an einigen Stellen als Badesee oder zur Fischzucht genutzt werden. Die atemberaubende Aussicht und die idyllische Natur laden zum entspannen ein. Egal ob am Strand, auf der Mauer der Talsperre oder auf dem Wasser in einem Tretboot, Ihr Ausflug wird Ihnen einen unvergessenen tag bescheren.

Die große Anlage der Wendefurther Talsperre bietet neben der Vielzahl an Freizeitaktivitäten auch gastronomische Ausflugsziele an. In Wendefurth in Ufernähe des Stausees wartet eine schwimmende Gaststätte auf Ihren Besuch. In diesem Lokal befindet sich auch ein Bootsverleih. Es werden köstliche Speisen und Getränke angeboten die auf dem Wasser verzehrt werden. Damit Sie dem Wasser noch etwas näher kommen, können Sie sich Ihr Essen auch auf einem Floß bestellen und dabei um den See fahren. Die Gaststätte bietet Rundfahrten über den See an, indem sie ein motorisiertes Floß mit Gastronomie betreibt. Die Gäste werden während des Verzehrs der Speisen aufs Wasser gefahren und können die Natur sowie Ruhe genießen.

Das Bauwerk der Wendefurther Talsperre

Die Talsperre Wendefurth dient als eine von drei Stauanlagen als umfangreicher Hochwasserschutz im Ostharz. In erster Linie schützt die Wendefurther Talsperre die Ortschaften die unmittelbar an der Bode liegen. Die 43,5 Meter hohe und 230 Meter lange Gewichtsstaumauer staut die Bode und die Rappbode. Dadurch ist der 78 Hektar große Stausee Wendefurth entstanden, dieser ist ein schönes Ausflugsziel für verschiedene Freizeitaktivitäten. Die Talsperre Wendefurth ist als letzte Talsperre des Bodewerkes in Betrieb genommen worden.

Bis heute ist die Wendefurther Talsperre ein Besuchermagnet. Hoch oben auf der Staumauer haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den Ort und den künstlich angelegten See. Dieser ist bei einem Vollstau bis zu drei Kilometer lang und kann bis zu 8,5 Millionen Kubikmeter Wasser fassen. Die Talsperre Wendefurth kann auch von innen besichtigt werden. Es werden Führungen im Innern der Staumauer angeboten bei denen Sie Erläuterungen zum Bauwerk und der gesamten Anlage erhalten. Sollten Sie doch lieber die Natur bevorzugen, dann können Sie sich auf dem Stausee Wendefurth ein Boot ausleihen und zum Angeln rausfahren. Dies ist jedoch nur mit der entsprechenden Genehmigung erlaubt.

Informationen zur Besichtigung der Talsperre Wendefurth

Für Interessierte, die sich die Staumauer der Wendefurther Talsperre von Innen ansehen möchten, werden in den Monaten von April bis Oktober zweimal in der Woche Führungen angeboten. Die Begehung beginnt zunächst mit einem Film über die verschiedenen Talsperren des Bodewerkes und anderen Talsperren im Bundesland Sachsen-Anhalt. Im Anschluss findet der beeindruckende Rundgang durch die Kontrollgänge der Wendefurther Talsperre statt. Die komplette Begehung inklusive des Filmes hat eine Dauer von 90 Minuten. Weitere Informationen zur Talsperre Wendefurth und den besagten Führungen erhalten Sie im Talsperren-Informationszentrum. Für eine oder mehrere Übernachtungen steht Ihnen gerne das Jagdschloss Walkenried zur Verfügung. Erkundigen Sie sich über die Zimmer & Preise und seine Arrangements.

Wir sind uns sicher, dass sich ein Ausflug zur Talsperre Wendefurth und dem Stausee Wendefurth lohnen wird!